Informationen in Leichter Sprache

Selbsthilfe-Gruppen

im Landkreis Diepholz

Das machen Selbsthilfe-Gruppen

In einer Selbsthilfe-Gruppe treffen sich Menschen mit den gleichen Problemen.

Zum Beispiel:

  • die gleiche Krankheit
  • eine Behinderung
  • eine Sucht-Krankheit
  • Zum Beispiel: Alkohol-Sucht
  • Probleme bei der Arbeit
  • Probleme in der Familie

 

In der Selbsthilfe-Gruppe helfen die Menschen sich gegenseitig.

Die Menschen

  • sprechen über ihre Probleme
  • hören den anderen zu
  • geben Tipps,
  • was bei Problemen helfen kann
  • suchen zusammen nach einer Lösung für ein Problem
  • trösten sich gegenseitig
  • machen sich gegenseitig Mut

 

 

Die Abkürzung für Selbsthilfe-Gruppe ist:

SHG

 

Die Selbsthilfe-Gruppen treffen sich regelmäßig.

Zum Beispiel: 1 Mal in der Woche.

Das Treffen in der Gruppe kostet nichts.

Das macht die Selbsthilfe-Kontaktstelle

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle ist ein Büro. In dem Büro arbeiten Fach-Leute,

die viele Selbsthilfe-Gruppen kennen.

Die Fach-Leute helfen Ihnen, wenn Sie eine Selbsthilfe-Gruppe für Ihr Problem suchen.

Manchmal gibt es für ein Problem noch

keine Selbsthilfe-Gruppe.

Dann können Sie eine neue Gruppe gründen. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle hilft Ihnen dabei. Sie müssen für die Beratung und die Infos nicht bezahlen.

Die Beratung ist vertraulich.

Das heißt: Die Berater erzählen niemanden, was sie mit Ihnen besprochen haben.

Außer: Sie möchten das, weil es Ihnen hilft.

Die Selbsthilfe-Kontakt-Stelle hilft auch den Selbsthilfe- Gruppen.

Zum Beispiel:

  • Wenn die Gruppe einen Raum für ihre Treffen braucht.
  • Wenn die Gruppe Geld braucht.
  • Wenn die Teilnehmer von der Gruppe eine Fortbildung machen möchten. Damit Ihre Gruppe gut arbeiten kann.
  • Wenn die Gruppe ein Info-Blatt machen möchte.
  • Wenn die Gruppe eine Veranstaltung machen möchte.
  • Wenn die Gruppe sich mit anderen Gruppen treffen möchte.
  • Wenn es in der Gruppe Probleme gibt.

 

 

 

Die Selbsthilfe-Kontakt-Stelle hilft bei allen Fragen zur Selbsthilfe.

Sie können die Selbsthilfe-Kontakt-Stelle anrufen. Sie können eine E-Mail schreiben.

Oder sie können in das Büro von der Selbsthilfe-Kontakt-Stelle kommen.

 

Oder Sie schauen auf die Internet-Seite von der Selbsthilfe-Kontakt-Stelle

 

www.selbsthilfe-landkreis-diepholz.de

 

Auf der Internet-Seite gibt es eine Liste mit allen

Selbsthilfe-Gruppen im Landkreis Diepholz.

 

 

KIBiS

Dr. Rudolf Dunger Straße 1

4 94 06 Barnstorf

Telefon: 0 54 42 80 40 41 30

Telefon: 0 54 42 80 40 41 32

E-Mail: selbsthilfe@igel-barnstorf.de

Internet: www.selbsthilfe-landkreis-diepholz.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr

Freitags geschlossen

Es können auch Beratungs-Termine zu anderen Zeiten gemacht werden.

Möchten Sie einen Beratungs-Termin? Dann können Sie uns anrufen.

 

 

Das sind die Mitarbeiterinnen

Melanie Fischer

Leitung und Beratung Aufbau und Begleitung

 

Maren Mimus

Beratung

Aufbau und Begleitung

 

Jasmin von Husen-Esche

Organisation und Verwaltung

 

 

 

Flyer als Download!

Leitet Herunterladen der Datei einHier!