Gesamttreffen 2020


Dienstag,   08.12.2020 um 16:00 Uhr (entfällt aufgrund der aktuellen Lage)

Kinoveranstaltung der KIBiS im Landkreis Diepholz zum 25-jährigen Jubiläum

ACHTUNG! Aufgrund der aktuellen Lage ist die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben!

Anlässlich des fertigen Kinospots der KIBiS für den Landkreis Diepholz, welcher bereits durch die AOK unterstützt und gefördert wurde und seit August in allen Kinos des Landkreises im Werbeblock gezeigt wird, sowie des 25.-jährigen Jubiläumsjahres der KIBiS, würden wir Sie gerne zu einer Kinoveranstaltung einladen.

Ort und Zeit erhalten Sie auf Nachfrage unter 05442 8041267.

Gemeinsam möchten wir mit Ihnen den Spielfilm „Don´t worry – weglaufen geht nicht“ schauen. Der Film wurde 2018 im Rahmen des Sundance Film Festivals erstmals gezeigt und kam und am 16. August 2018 in die deutschen Kinos. Er basiert auf der Autobiografie des Zeichners John Callahan und bietet Einblick in die Arbeit der AA im Bereich der Suchtselbsthilfe.

 

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns dazu entschlossen, die Teilnehmerzahl gering zu halten, unsere Gäste zu zweit zu platzieren mit entsprechendem Abstand zueinander.

Leider müssen wir auf den angedachten informellen Austausch und das Beieinandersein im Anschluss verzichten, haben dafür aber für einen kleinen Imbis am Platz gesorgt.

 

Die Teilnahme an der Kinoveranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten dringend um vorherige Anmeldung bis zum 06.11.2020 unter 05442 8041267 oder unter selbsthilfe@igel-barnstorf.de.

Wir freuen uns sehr auf die Veranstaltung und auf unser Zusammensein mit Abstand.

 

 

IGEL Aktuell Oktober bis Dezember 2020

Neuer IGEL-Flyer erschienen Ab sofort wird es kein MGH-Monatsprogramm mehr geben, stattdessen veröffentlicht der IGEL e.V. alle drei Monate ein IGEL-Aktuell. Darin sind alle Veranstaltungen aufgeführt, die in den drei Monaten in den Fachbereichen des IGEL e.V. stattfinden. Außerdem wird darin über Aktivitäten des Vorstandes berichtet und was sich im IGEL sonst alles so abspielt. Die aktuelle Ausgabe finden SieLeitet Herunterladen der Datei ein hier!

„Einige hatten nur ihr Haustier zum Reden“ Selbsthilfegruppen gehen in der Corona-Krise neue Wege

Leitet Herunterladen der Datei einDieser Artikel entstand mit freundlicher finanzieller Unterstützung der AOK Niedersachsen.

Wir sind jetzt auch auf Facebook zu erreichen.

 

 

Datenerhebung

Ihre Selbsthilfegruppe ist nicht im aktuellen Flyer?

Sie bekommen keine Informationen oder Einladungen? ... oder
wollen neue Mitglieder für sich bekannt machen?

Datenerfassung zur Vermittlung und Organisation von Selbsthilfegruppen im Landkreis Diepholz.

Den ausgefüllten Bogen schicken Sie per Mail an:

selbsthilfe@igel-barnstorf.de oder an

IGEL e.V.

KIBiS

Dr. Rudolf Dunger Str. 1

49406 Barnstorf

Monster-Aktion

Die Aktion will mit Plakaten und Postkarten auf die Möglichkeit der Selbsthilfe aufmerksam machen.
Wenn man eine Krankheit oder ein Problem hat, ist es als wenn man ein Monster mit sich "rumschleppt", welches einen nicht mehr verlässt. Es nervt und man wünscht sich, es wäre nicht mehr da. Sich mit dem Monster oder besser gesagt mit dem eigenen Thema, der eigenen Krankheit auseinander zu setzen ist nicht einfach.
Die Selbsthilfe kann ein Weg sein, sich Unterstützung bei dieser Herausforderung zu holen. Der Austausch untereinander, das gegenseitige Mut machen und Aufrichten ist hilfreich, um seinem eigenen persönlichen Problem oder Monster zu begegnen.

Weiter Informationen zur Selbsthilfe erhalten Sie in der KIBiS Tel. 05442 803670 oder 05442 8041267.

Aktuell

KIBiS - Selbsthilfe-Kontaktstelle im IGEL e. V.

Anschrift:
IGEL e.V.
KIBiS 
Dr. Rudolf Dunger Straße 1
49406 Barnstorf

Telefon: (0 54 42) 80 36 70
Telefon: (0 54 42) 80 41 267
Fax:         (0 54 42) 99 19 84
selbsthilfe@igel-barnstorf.de 

Sprechzeiten in Barnstorf
Montag - Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr,

und nach Vereinbarung

Anfahrt